Unser schnellstes Brötchenrezept für Sonntags

Sonntags mal eben ein paar frische Brötchen auf den Tisch zaubern. Was wunderbar geht wenn man Sonntags morgens aus der Nachtschicht kommt, oder der Bäcker direkt in der Nachbarschaft arbeitet kann auch schnell zu einem Problem führen wenn man nicht aus dem Haus kann/will/darf/soll oder einfach kein Bäcker in der Nähe ist. Wer nach Brötchenrezepten im Internet sucht findet meist klassische Rezepte bei denen die Hefe ihre Arbeit verrichten muss. Oftmals sollen die Brötchen auf dem Backblech sogar über Nacht gehen. Wir haben für euch ein schnelleres Rezept.

Rezept für schnelle Brötchen, in 40 Minuten frische Brötchen

Zutaten für schnelle Brötchen:

Für 6-8 schmackhafte Sonntagsbrötchen benötigt ihr:

500 g Mehl (Standard-Weizenmehl Typ 405)

1 Würfel Hefe

Wasser (220 mL), Öl (40mL), Zucker (1 Teelöffel), Salz (1 Teelöffel)

Nach Wunsch: Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mohn

So macht ihr schnelle Brötchen in nur 40 Minuten:

Die Zubereitung für schnelle Sonntagsbrötchen ist eigentlich ganz einfach. Ihr müsst das Wasser, lauwarm, in einer Rührschüssel vorlegen, bröselt nun die Hefe rein und vermischt Wasser, Hefe und einen Teelöffel Zucker zu einem gleichmäßigen Gemisch. Dazu nehmt ihr am besten eine Gabel, an der bleibt weniger hängen als an einem Schneebesen oder Löffel. Das fertige Gemisch lasst ihr nun 10 Minuten stehen. Anschließend gebt ihr die restlichen Zutaten hinzu und vermengt das Ganze zu einem gleichmäßigen Teig.

Wir empfehlen die Nutzung eines Mixers oder einer Küchenmaschine mit Knethaken, da der Teig recht fest wird und mit der Hand, für ungeübte, sicherlich schwer zu kneten sein wird. Eine passende und sehr günstige Küchenmaschine findet ihr zum Beispiel hier: günstige Bosch Küchenmaschine, die benutzen wir zum Beispiel auch und sind sehr zufrieden.

Nachdem der Teig fertig ist könnt ihr ihn, ja nach gewünschter Brötchengröße in 6-8 gleichgroße Teile zerteilen und zu Brötchen Rohlingen formen. Diese müsst ihr dann, wenn ihr die Brötchen rund macht mit einem Schlesinger (Backwerkzeug) eindrücken, oder einfach mit einem scharfen Messer ein Kreuz, ordentlich tief (etwa bis zur Hälfte) in die Brötchen ritzen und diese anschließend in Wasser tunken.

Wollt ihr nun Mohn oder Sesambrötchen machen, oder andere Körner auf- oder einarbeiten müsst ihr das jetzt tun! Gebt also jetzt zum Beispiel Sesam auf die Brötchen für selbstgemachte Sesambrötchen.

kurze Backzeit für schnelle Brötchen in nur 20 Minuten

Die Backzeit beträgt 20 Minuten im vorgeheizten Backofen (Ober-/-Unterhitze) bei 180 Grad bis die Brötchen schön goldbraun sind. Insgesamt habt ihr damit 20 Minuten Backzeit, 10 Minuten Zeit für die Hefe und etwa 10-15 Minuten Zeit für die Vorbereitung. Insgesamt habt ihr also 40-45 Minuten gebraucht.

Ideen für alternative schnelle Brötchen, was man alles für Brötchen in 45 Minuten machen kann!

Natürlich sind einfache Mohn oder Sesambrötchen eine Alternative die immer geht. Hinzu kann man aber auch Kürbiskerne UNTER dem Brötchen anbringen und Sonnenblumenkerne auf der Oberseite. Chiasamen oder gar ein feines Müsli auf dem Brötchen können auch tolle Ideen sein. Wer ganz verrückt sein will der kann auch andere Mehlsorten verwenden, Vollkornmehle gehen sicherlich auch, haben wir aber noch nicht probiert. Ein wenig Backmalz könnte den Brötchen sicherlich auch gut tun, das wird wohl das nächste was wir ausprobieren werden. Auch das einarbeiten von Röstzwiebeln und Speck kann durchaus eine tolle Idee sein, auch das werden wir sicherlich irgendwann testen!

schnelles Brötchenrezept für Sonntags
  • 9/10
    Wie lange dauerts? (1=ewig bis 10=Superschnell) - 9/10
  • 10/10
    Wie leicht zu machen? (1=total aufwendig bis 10=kann jedes Kind) - 10/10
  • 10/10
    Wie teuer ist es (1=Luxusessen aus dem Sternetempel bis 10=superbillig) - 10/10
  • 9/10
    Wie schmeckts (1=schrecklich bis 10=Gourmettempel) - 9/10
9.5/10

Kurzfassung

unser schnellstes Brötchenrezept das auch noch super einfach ist. Mit wenigen Zutaten in nur 45 Minuten frische Brötchen auf dem Tisch. Was will man mehr? Perfekte Sonntagsbrötchen oder Feiertagsbrötchen, schnell und einfach!

Sending
User Rating 0 (0 votes)
Comments Rating 0 (0 reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending